Prof. Dr. med. Clemens Unger

"Das Hauptanliegen in der Krebsmedizin ist für mich, meinen Patienten wieder eine Lebensperspektive zu geben."


Therapie und Forschung

Therapie

Wir behandeln alle Tumoren des Erwachsenen

  • Klassische Tumortherapie
    Chirurgie, Strahlentherapie, medizinische Tumortherapie (Chemo, Hormon, Immun)

  • Experimentelle Tumortherapie    
    Behandlung mit neuesten Tumortherapeutika im Rahmen klinischer    Prüfprogramme

  • Personalisierte Tumortherapie
    Vortestung von Tumormaterial auf Proteine und Rezeptoren    Entwicklung eines auf den Tumor zugeschnittenen Therapieprogramms

  • Komplementäre Tumortherapie
    Einsatz von naturheilkundlichen Medikamenten und Verfahren zur Tumorbehandlung
        
  • Alternative Tumortherapie    
    Strahlenbehandlung    
    Schmerzmedikamente oral und über Schmerzpumpen
    intravenös oder subkutan

 

 

Internationale Therapieforschung

Die von der amerikanischen und der europäischen Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) und der EMA (European Medicines Agency) zugelassenen Medikamente sind überwiegend in großen Therapiestudien geprüft und mit dem Gütesiegel der beiden großen Zulassungsbehörden versehen für den Markt freigegeben. Da die Therapie von Krebserkrankungen häufig schwierig und enttäuschend ist, ist der Zugriff auf Informationen zur Zulassung neuer Krebsmedikamente wichtig und unverzichtbar. Darüber hinaus sind Informationen über die in klinischen Studien derzeit geprüften Krebsmedikamente ebenfalls wertvoll, da sie möglicherweise später einmal eine wichtige Bedeutung für  die Therapie von Krebserkrankungen spielen können.

In den letzten 2 Jahren wurden unter anderem folgende neue Krebsmedikamente zugelassen: Ipilimumab, ein Antagonist gegen CTLA-4 Lymphzellen, ist äußerst wirksam bei schwarzen Hautkrebs. Jevtana (Cabazitaxel®) und Abiraterone (Zytiga®) sind zwei neue Substanzen zur Behandlung des kastrationsrefraktären Prostatakarzinoms. Eine Substanz aus dem Meeresschwamm, Eribulin (Halaven®) zeigt Wirksamkeit beim stark vortherapierten metastasierten Mammakarzinom. Brentuximab Vedontin ist ein mit Zytostatika beschichteter Antikörper mit Wirksamkeit beim vortherapierten Morbus Hodgkin.

Unsere Beratung basiert auf den neuesten Forschungsergebnissen zur wirkungsvollen Krebsbehandlung.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage.

Schnell und zuverlässig - Organisation über Monsana